Trachtenmieder

Trachtenmieder schaffen ein einzigartiges Modeerlebnis. Am traditionellen Trachten Dirndl bringen sie die Figur der Trägerin schön zur Geltung, Schnürungen erlauben eine figurnahe Linienführúng. Die Kombination mit Trachtenbluse, Rock und Dirndlschürze besticht durch ihren Charme, der die neue Landhausmode so trendig und liebenswert zeigt.

Die unverwechselbaren Trachtenmieder sind auch ideale Begleiter zu Jeans und schmalen Hosen. Durch den angesagten Stilbruch kommt ihre romantische Wirkung erst richtig zum Tragen. Ein Trachtenmieder mit einer knappen Jeans kombiniert erreicht eine sexy Silhouette, der wunderbare Kontrast in Material und Design kreiert ein aufregendes Mode Highlight.

Alles Andere als bieder präsentieren sich die modisch neu entdeckten Trachtenmieder. Natürlich sind die Schnitte und Designs für Trachtenfans und Folkloreliebhaber mit den wandlungsfähigen Miedern und Dirndlaccessoires als traditionelle Tracht tragbar.

Das Material zeigt sich vielfältig. Ein herrliches Credo zaubern Trachtenmieder aus Leder. Velourleder in seiner schönsten Form bietet den gewollt starken Gegensatz zur feinen spitzengeschmückten Dirndlbluse. Die Schnürungen und Miederhaken sind aufwändig gearbeitet, eine hohe Qualität bringt langanhaltende Freude an der Mode.

Kleinteile, wie Haken, Ösen und Knöpfe am Trachtenmieder sollte man nachnähen, Kurzwaren dieser Einzelstücke sind meist schwer nachbestellbar. Das Leder wird mit einem Lederpflegemittel behandelt, es ist nicht waschbar. Ein anderes sehr schönes Material für Trachtenmieder ist Leinen.

Seine natürliche Ausstrahlung und robuste Beschaffenheit machen das Leinenmieder zu einem Lieblingsstück. In schönen Naturfarben, wie Braun oder Beige, kann ein Mieder eine edle und zurückhaltende Wirkung des Styles unterstreichen. Für einen Edellook in sanften Tönen bietet sich ein Trachtenmieder aus Leinen an. Das feminine Outfit der Trachten bleibt modisch aktuell.