Trachten Hochzeit

Um eine Trachten Hochzeit mal miterleben zu können, müssen Sie nach Bayern kommen. Dort ist es in vielen Regionen schon fast Tradition, in der Tracht zu heiraten. Aber mittlerweile finden auch andere Bundesländer gefallen daran, eine Trachtenmode Hochzeit zu feiern. Wenn Sie auch gerne in Tracht heiraten möchten, erhalten Sie hier ein paar nützliche Tipps.

Das Trachtenbrautkleid kann entweder ein langes oder kurzes Dirndl sein, ein langer oder kurzer Trachtenrock mit passender Trachtenbluse. Es besteht auch die Möglichkeit einen Zweiteiler zu tragen, bestehend aus Lederhose mit dazugehörender Trachtenbluse oder aber ein Trachtenshirt mit Rock. Als Schmuckstück für den Hals werden meist Ketten mit einem Edelweissanhänger getragen. Die Herren tragen lange, kurze oder Lederhosen mit Kniebund. Die Hemden sind weiss oder kariert und können mit, oder ohne eine Trachtenweste getragen werden.

Die Hochzeitskarten sollten darauf hinweisen, dass es sich um eine Trachtenmode Hochzeit handelt, dass sich die Gäste auch dementsprechend kleiden. Für die Dekoration zur Hochzeit können Strohherzen, Blumengestecke aus Edelweiss und kleine Kuhglocken verwendet werden. Ebenso die Tischläufer können mit einem Edelweiss Muster verziert sein.

Zu einer richtigen Trachten Hochzeit gehört ein deftiges Mahl. Die Vorspeise besteht aus einer Hochzeitssuppen mit Griessnockerln und Brätknödeln. Als Hauptgericht werden verschiedene Fleischsachen vom Rind und Schwein serviert oder gar ein Spanferkel. Mit einer zünftigen Musik kann dann bis in die Nacht rein gefeiert werden. Zu guter letzt, Sie müssen kein Bayer sein um in einer Tracht zu heiraten.